Zum Inhalt springen

Zusätzliche BFD-Plätze für Geflüchtete

Vereinbarungen, die in 2018 im Rahmen des Sonderkontingents geschlossen wurden, laufen nach den Regelungen und Konditionen des Sonderprogramms bis Dienstende weiter.

Wir möchten weiterhin über eine begrenzte Zahl an Plätzen geflüchteten Menschen einen Freiwilligendienst ermöglichen.

Bewerbungen für einen solchen Freiwilligendienst nehmen wir gerne ab Frühjahr/Sommer 2019 entgegen.

Ein BFD bietet für Geflüchtete sehr gute Möglichkeiten den deutschen Arbeitsalltag kennenzulernen, Sprachkenntnisse zu verbessern und Kontakte zu knüpfen. Somit kann ein BFD einen wertvollen Beitrag zur Integration leisten.  WeitereInformationen für Geflüchtete finden Sie hier.

Einsatzstellen bietet der Einsatz von Geflüchteten u.a. die Möglichkeit sich aktiv für geflüchtete Menschen zu engagieren, tatkräftige Unterstützung durch den/die Freiwillige_n zu bekommen sowie Kontakte zu neuen Zielgruppen aufzubauen.

Möchte Ihre Einsatzstelle einen BFD-Platz für einen geflüchteten Menschen anbieten oder kennen Sie Geflüchtete, die sich für einen Freiwilligendienst interessieren?

Bei Fragen oder grundsätzlichem Interesse  wenden Sie sich gerne per E-Mail oder Telefon an:

Sara Hennes
refugee@ijgd.de
0228/22800-53 oder -22

Weitere Informationen für Einsatzstellen finden Sie hier